So konnten wir helfen: Hund Rambo


Rambo hatte einen schwierigen Start ins Leben. Er wurde zu Weihnachten 2012 geboren, drei Tage später verstarb seine Mutter. “Ab diesem Tag haben wir ihn mit der Flasche aufgezogen”, so seine Halterin. “Er war der einzige Welpe, der überlebte.” Für seine Familie ist er ein vollwertiges Mitglied.

Ein schrecklicher Unfall im Januar diesen Jahres brachte den Rüden ins Krankenhaus. Seine Halterin erinnert sich: “Ich habe die Pferde wie immer abends in den Stall gelassen, dabei sind sie erschrocken. Eines der Pferde schlug aus und traf Rambo mit dem Huf am Bein. “Wir sind dann sofort zum Tierarzt gefahren, später in die Tierklinik, weil er sehr starke Schmerzen hatte”, erzählt die Hundemama. Es wurde ein Röntgenbild unter Narkose angefertigt: Rambo hatte eine Knochenabsplitterung und einen Sehnenriss erlitten, und musste sofort operiert werden.

Die “Krone Tierecke” unterstützte bei der Bewältigung der Tierarztkosten. Die Halterin ist dafür bis heute dankbar: “Ein großartiger Verein, der uns so toll unterstützt hat!”

So hilft Ihr Beitrag
Der Verein “Freunde der Tierecke” vermittelt durch unentgeltliche Veröffentlichung in der “Kronen Zeitung” Haustiere in ihre neuen Zuhause. Er nimmt sich außerdem konkreter Missstände österreichweit an. Wenn Tierhalter sich die Kosten für veterinärmedizinische Behandlung ihrer Lieblinge nicht leisten können, springt die Tierecke ein. Sie ist auf Spenden angewiesen und trägt das Spendengütesiegel.

Pfoten helfen Pfoten
Ein Halsband kaufen und Gutes tun – das ist das Ziel. Sie kaufen ein tolles, schickes Halsband für Ihren Hund und ein Teil des Erlöses kommt dem Tierschutz zu Gute. Sie möchten für Ihren Hund auch ein “Pfoten helfen Pfoten” Halsband? Auf dieser Seite sehen Sie in welchen Megazoo und Fressnapf-Märkten in Österreich die Halsbänder erworben werden können. Sie möchten die Halsbänder online bestellen? Dann klicken Sie bitte HIER