So konnten wir helfen: Kater Fanfan


Der dreijährige Kater Fanfan bekam Ende Oktober plötzlich Schwierigkeiten beim Harnabsatz. Seine Halterin brachte ihn natürlich umgehend zum Tierarzt, Medikamente brachten auch kurzfristig Besserung. Doch dann verschlechterte sich der Zustand des Vierbeiners erneut – Fanfan konnte seine Blase einfach nicht mehr entleeren. „Es folgten Untersuchungen wie Röntgen, Ultraschall und Blutbild, Katheterbehandlung unter Narkose und schließlich sogar eine stationäre Aufnahme auf der veterinärmedizinischen Universität Wien“, erinnert sich die Katzenmama an diese schwierige Zeit. „Die Kosten sind regelrecht explodiert, ich war verzweifelt.“

Schließlich kontaktierte Fanfans Besitzerin die „Krone Tierecke“. Über einen eigens gegründeten Verein, der sogar das österreichische Spendengütesiegel trägt, hilft das Team rund um Maggie Entenfellner im Notfall. „Kein Tier darf unnötig leiden, und keines soll sein Zuhause verlieren, weil der Besitzer sich die Tierarztkosten nicht leisten kann“, so die „Krone“-Tierexpertin. Auch in Fanfans Fall konnte ein Teil der Behandlungskosten übernommen werden, so dass sich sein Frauchen ganz auf die Therapie und Genesung ihres Lieblings konzentrieren konnte. „Heute ist er wieder gesund und fröhlich! Ich wollte mich herzlich beim Verein „Freunde der Tierecke“ für die unkomplizierte Hilfe bedanken – er leistet großartige Arbeit!“

Pfoten helfen Pfoten
Ein Halsband kaufen und Gutes tun – das ist das Ziel. Sie kaufen ein tolles, schickes Halsband für Ihren Hund und ein Teil des Erlöses kommt dem Tierschutz zu Gute. Sie möchten für Ihren Hund auch ein “Pfoten helfen Pfoten” Halsband? Auf dieser Seite sehen Sie in welchen Megazoo und Fressnapf-Märkten in Österreich die Halsbänder erworben werden können. Sie möchten die Halsbänder online bestellen? Dann klicken Sie bitte HIER