So konnten wir helfen: Kater Mogli


Der sechs Monate alte Sphynx-Kater hat es nicht leicht im Leben: Mit seinen chronischen Darmproblemen war es schwierig, einen guten Platz bei verständnisvollen Tierliebhabern für ihn zu finden. Im Oktober 2018 durfte er schließlich bei Wiener Katzenfreunden einziehen.

Doch kaum hatte sich Mogli eingelebt, kam es zu einem lebensgefährlichen Zwischenfall: Er spielte mit einer Lilie, die sein Frauchen geschenkt bekommen hatte, und zog sich eine schwere Vergiftung zu!

“Der Kampf um Moglis Leben dauerte einige Tage”, erinnert sich die geschockte Katzenmama. “Außerdem wurden ein Herzfehler und eine chronische Magen-Darm-Entzündung festgestellt.” Nur dank der finanziellen Unterstützung durch die Krone Tierecke kann Mogli ausreichend veterinärmedizinisch behandelt werden.

So hilft Ihr Beitrag
Der Verein “Freunde der Tierecke” vermittelt durch unentgeltliche Veröffentlichung in der “Kronen Zeitung” Haustiere in ihre neuen Zuhause. Er nimmt sich außerdem konkreter Missstände österreichweit an. Wenn Tierhalter sich die Kosten für veterinärmedizinische Behandlung ihrer Lieblinge nicht leisten können, springt die Tierecke ein. Sie ist auf Spenden angewiesen und trägt das Spendengütesiegel.

Pfoten helfen Pfoten
Ein Halsband kaufen und Gutes tun – das ist das Ziel. Sie kaufen ein tolles, schickes Halsband für Ihren Hund und ein Teil des Erlöses kommt dem Tierschutz zu Gute. Sie möchten für Ihren Hund auch ein “Pfoten helfen Pfoten” Halsband? Auf dieser Seite sehen Sie in welchen Megazoo und Fressnapf-Märkten in Österreich die Halsbänder erworben werden können. Sie möchten die Halsbänder online bestellen? Dann klicken Sie bitte HIER