So konnten wir helfen: Rüde Olaf


Der kleine Olaf wurde im Alter von knapp einem Jahr aus dem Tierheim adoptiert. Seine Halterin erinnert sich: “Dort wurde mir gesagt, dass er einen sehr schweren Herzfehler hat und er den Sommer aufgrund der Hitze nicht überleben wird. Ich dachte mir, warum muss so ein junger Hund seine letzten Tage in einen Tierheim verbringen?” Sie nahm ihn kurzerhand mit nach Hause.”  Olaf sollte noch ein paar schöne Tage verbringen dürfen, hatte er doch zuvor noch nie Gras unter den Pfoten gehabt.

Einer schönen Zeit – die entgegen der Prognose immerhin mehr als zwei Jahre dauerte – folgte allerdings eine heftige Magen-Darm-Entzündung und der kleine Olaf war binnen kürzester Zeit stark dehydriert “Das Blut lief ihm einfach aus seinem Popo – ich dachte das war es jetzt”, so die entsetzte Besitzerin. Es folgten Krämpfe, Olaf musste im Spital bleiben und wurde mit Infusionen versorgt.

Bei der Bewältigung des Kostenberges sprang die “Krone Tierecke” ein.

So hilft Ihr Beitrag
Der Verein “Freunde der Tierecke” vermittelt durch unentgeltliche Veröffentlichung in der “Kronen Zeitung” Haustiere in ihre neuen Zuhause. Er nimmt sich außerdem konkreter Missstände österreichweit an. Wenn Tierhalter sich die Kosten für veterinärmedizinische Behandlung ihrer Lieblinge nicht leisten können, springt die Tierecke ein. Sie ist auf Spenden angewiesen und trägt das Spendengütesiegel.

Pfoten helfen Pfoten
Ein Halsband kaufen und Gutes tun – das ist das Ziel. Sie kaufen ein tolles, schickes Halsband für Ihren Hund und ein Teil des Erlöses kommt dem Tierschutz zu Gute. Sie möchten für Ihren Hund auch ein “Pfoten helfen Pfoten” Halsband? Auf dieser Seite sehen Sie in welchen Megazoo und Fressnapf-Märkten in Österreich die Halsbänder erworben werden können. Sie möchten die Halsbänder online bestellen? Dann klicken Sie bitte HIER